Informations- Veröffentlichung

Das Web entwickelt sich weiter: Informations- Aufbereitung und Suchmaschinen optimierte Bereitstellung findet auf Basis von Content Management Systemen statt. Nutzen Sie XML/SOAP Webservices zur Bereitstellung und Konsumierung strukurierter Daten oder stellen Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern per Online Media-Streaming interaktive Inhalte zur Verfügung.


Scanning und Transformation

Zur automatisierten Verarbeitung unstrukturierter Daten aus beliebigen Quellen, oder auch zur automatisierten Bedienung von Web- Frontends bieten wir Ihnen die Entwicklung individueller Scanner- Algorithmen auf Basis unsere InfoGrabber- Lösung an.


 

ProTicket B2B

Eine Erfolgsgeschichte

Die Entwicklung des B2B- Bereiches für die ProTicket GmbH & Co. KG startet im Jahr 2002. Zielsetzung ist die Entwicklung eines mandantenfähigen Geschäftskunden-Portals zur Anbindung fremder Veranstalter und Vorverkaufsstellen an das ProTicket Eintrittskartenmanagement- System.

Ein besonderer Entwicklungsschwerpunkt liegt hierbei in der Anforderung der strikten Daten- zugriffrechte Verwaltung, da Vorstellungs-, Kunden- und Auftragsdaten etc. nur mandantenspezifisch nach aussen gestellt werden dürfen.

Im Herbst 2002 werden die ersten Veranstalter aquiriert, erste Vorverkaufsstellen werden angebunden. Zu diesem Zeitpunkt basiert das Portal komplett auf ASP (3.0) Technologie, das Buchungs- Modul wird unter Nutzung von VB6- dlls entwickelt.

Mit dem Umstieg auf das Microsoft .net Framework 1.0 Anfang 2003 wird die Entwicklungszeit für eine Vielzahl der Komponenten drastisch verkürzt, das Ende 2003 auf Basis von IE6 Behaviors / .net Webservices entwickelte Auftragsverwaltungsmodul kann im Vergleich zur Vorgänger- Version einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil erzielen.

Durch Investitionen in die Leistungsfähigkeit der Entwicklungsabteilung wuchs das B2B-Portal in kurzer Zeit zu einer mächtigen Plattform, in der sich nun, im Jahr 2008 Berichte und Auswertung in dreistelliger Stückzahl befinden. Die Vertriebsmöglichkeiten wurden um diverse Abo-, Kundenkarten und Onlineshop- Betriebs- Modelle erweitert, desweiteren wurde eine Vielzahl Schnittstellen zu zu externen Systemen (Banking, Buchhaltung, aber auch CRM-Systeme, Stadtkassen etc.) geschaffen.

 

System- Etablierung

Im Jahr 2008 nutzen mehr als 100 Veranstalter privater und öffentlicher Einrichtungen das ProTicket- System zum Vertrieb von Eintrittskarten und Abonnements. Mehr als 450 Vorverkaufsstellen sind bundesweit an das System angebunden und bedienen Stamm- und Laufkundschaft mit Eintrittskarten. Siehe auch Auftragsmanagement 2006 

 

ProTicket ist heute einer der drei größten Anbieter von Kartenvertriebs- Lösungen in Deutschland!


 

Key-Features

  • nahezu ausschließlich Microsoft .net basiert
  • Datenhaltung auf SQL-Server 2000
  • Kapselung der Business- Logik in .net Webservices (SOA)