Informations- Veröffentlichung

Das Web entwickelt sich weiter: Informations- Aufbereitung und Suchmaschinen optimierte Bereitstellung findet auf Basis von Content Management Systemen statt. Nutzen Sie XML/SOAP Webservices zur Bereitstellung und Konsumierung strukurierter Daten oder stellen Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern per Online Media-Streaming interaktive Inhalte zur Verfügung.


Scanning und Transformation

Zur automatisierten Verarbeitung unstrukturierter Daten aus beliebigen Quellen, oder auch zur automatisierten Bedienung von Web- Frontends bieten wir Ihnen die Entwicklung individueller Scanner- Algorithmen auf Basis unsere InfoGrabber- Lösung an.


 

Christian-Robert Schulz

Geboren am 02.11.1977 in Leipzig
Abitur im Mai 1998 in Hagen (Westf.)
Seit 2000 selbständiger Software-Entwickler 
Ab 2002 bis 2010 Ausbilder (Fachinformatiker) bei der ProTicket GmbH & Co. KG

 

Erfahrung

Die schnelle Weiterentwicklung der Technologien stellt Entwickler von Webanwendungen stets vor neue Herausforderungen. Umfassendes, Plattform-übergreifendes KnowHow und die Fähigkeit, sich neues Schnittstellen- und Komponenten- Wissen auch zeitkritisch anzueignen, sind besonders im Bereich der serverseitigen Entwicklung und der Backoffice-Integration große Herausforderungen für den ambitionierten Webentwickler.

Aufgrund seiner Tätigkeiten bei der ProTicket GmbH & Co. KG und weiteren Projekten, aber auch durch seine persönliche Leidenschaft zu Beruf und Hobby kann er auf umfangreiches Wissen im Bereich der Webserver-Programmierung zurückgreifen.

Themen wie Datenbank-Anbindung, User- Rights- Session- Management, Datensicherheit durch Verschlüsselung auf mehreren Ebenen,clientseitige Dynamik und Server-Kommunikation (AJAX -> XML/SOAP Webservices), Backoffice-Integration, automatisierte Daten- Transformation und Synchronisation, anwendungsübergreifende Transaktionen, Anbindung mobiler Clients und viele mehr bestimmen seinen Tag.

 

Qualifikation

Ausbilder für Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, legitimiert durch Anerkennung der fachlichen Eignung lt. § 76 Abs. 3 (BBiG), ausgestellt durch die Bezirksregierung Arnsberg.
Die Vielzahl abgeschlossener Projekte für verschiedenste Branchen sowie die Leidenschaft zur Software- Entwicklung seit mehr als 19 Jahren garantieren fachlich herausragende Kompetenz.

 

Technisches Umfeld

Sein technisches Umfeld befindet sich klar im Bereich der Microsoft-Produktwelten. Dank der für den Entwickler intuitiv zu erlernenden und einzusetzenden Technologien kann ein weites Spektrum der Backoffice-Integration angeboten werden. Die Entwicklungszeit für komplexe Anwendungen hält sich erfahrungsgemäß in Grenzen, da sowohl das vorhandene KnowHow als auch die von Microsoft zur Verfügung gestellten Entwickler-Tools die Produktivität maximieren.